News - Manager Magazin

News - Manager Magazin Feed abonnieren News - Manager Magazin
Aktualisiert: vor 1 Stunde 42 Minuten

Eddie Lampert bietet 5,2 Milliarden Dollar für US-Traditionskaufhaus: Umstrittener Milliardär bewahrt Wirtschaftsikone Sears vor Pleite

Do, 01/17/2019 - 21:16
Einst versprach Eddie Lampert, Amerikas Wirtschaftsikone Sears wieder groß zu machen. Dann zerlegte der Finanzakrobat das zuvor mit einem Wettbewerber verschmolzene Traditionskaufhaus, verkaufte nach und nach wertvolle Assets. Im Oktober meldete Sears Insolvenz an. Nun kauft der Milliardär und Großaktionär das Unternehmen aus der Pleite raus. 23.000 weitere Jobs gehen wohl verloren.

ADAC-Bilanz 2018: 459.000 Stunden im Stau gestanden

Do, 01/17/2019 - 17:31
Deutschlands Autofahrer mussten im vergangenen Jahr mehr Staus aushalten als im Vorjahr. Insgesamt 459.000 Stunden standen dabei die Räder auf Deutschlands Straßen und Autobahnen still.

Brexit Plan B: Britisches Parlament soll am 29. Januar erneut abstimmen

Do, 01/17/2019 - 16:54
Noch ist unklar, wie der Plan B von Theresa May für den EU-Austritt aussehen wird. Kommenden Montag will sie dem Parlament ihre Vorschläge unterbreiten und muss dann in Verhandlungen einen Kompromiss finden. Acht Tage später sollen die Abgeordneten erneut abstimmen.

No-Deal-Brexit wäre laut Ford „katastrophal“: So rüsten britische Autobauer gegen den Brexit-GAU

Do, 01/17/2019 - 14:58
Seit Monaten warnen britische Autobauer vor den heftigen Folgen eines ungeordneten EU-Austritts. Den Autoherstellern drohen dann Zollbarrieren, der ihre Lieferketten empfindlich stören würden. Nach dem Scheitern des Austrittsplans von Premierministern Theresa May verschärft die Branche ihre Warnungen – und arbeitet längst an Notfallplänen für das Schreckensszenario eines „No-Deal Brexit“.

Rechnungshof empfiehlt Verkäufe: So kann die Bahn fehlende Milliarden einspielen

Do, 01/17/2019 - 14:44
Der Bundesrechnungshof wirft dem Staat als Eigentümer der Deutschen Bahn schwere Versäumnisse bei der Ausrichtung des Konzerns vor. Der Bund müsse klären, ob die Bahn dem Allgemeinwohl oder Gewinnzielen verpflichtet sein soll. Die Experten empfehlen der Bahn zugleich den Verkauf der Auslandstochter Arriva und der Logistiktochter Schenker.

Billigflieger auf Langstrecken: Wie preiswert geht weit weg?

Do, 01/17/2019 - 14:44
Sie werben mit Traumzielen zum Schnäppchenpreis: USA, Thailand, Karibik. Billigflieger sind auch auf Langstrecken unterwegs. Doch die tatsächlichen Kosten des Fluges sind oft höher als gedacht.

Der Wille ist da, die Milliarden fehlen: Bahn will mit mehr Personal aus der Krise fahren

Do, 01/17/2019 - 14:12
Mehr Personal und mehr Züge sollen die Krise der Bahn lösen helfen. So weit so bekannt. Offen ist nach wie vor die Finanzierung der zusätzlichen Investitionen. Für Personal, Fahrzeuge und das Schienennetz fehlen dem Staatskonzern gut elf Milliarden Euro bis 2023.

"Keine weiteren Zugeständnisse": Zugfusion von Siemens und Alstom steht vor dem Aus

Do, 01/17/2019 - 12:20
Seit Monaten kämpfen Siemens und sein französischer Rivale Alstom bei der EU-Kommission um eine Genehmigung der Fusion ihrer Zugsparten. Wie nun aus Unternehmenskreisen verlautete, fordert die EU aber weitere Zugeständnisse der Konzerne. Doch vor allem Siemens mauert und findet, dass die Forderungen der EU zu weit gehen. Der deutsche Industriekonzern will lieber eine Ablehnung kassieren als weitere Zugeständnisse machen. Damit steht die Fusion vor dem Aus.

Vermeintlich werthaltige Garantien: Die garantierte Scheinheiligkeit der Lebensversicherer

Do, 01/17/2019 - 11:40
Lebensversicherer benutzen den Begriff "Garantie" gern, um Kunden zu locken. Es ist aber scheinheilig, wenn sich Versicherer als Gralshüter der Garantie gerieren und diese Garantien tatsächlich gnadenlos zersetzen. Was macht die Politik? Sie plant eine neue Riester-Rente - und setzt dabei fatalerweise auf die Assekuranz.

Seiten